Traditionelle Thai Yoga Massage

Herkunft

Die Traditionelle Thai-Massage ist eine seit über 2500 Jahren aus Indien überlieferte, in Asien sehr wirksam medizinisch eingesetzte Präventiv- und Heilbehandlungsmethode. Sie wird heute noch in buddhistischen Tempeln gelehrt. Diese einzigartige Technik wirkt in Anlehnung an die im Körper verlaufenden Energiebahnen (Sen genannt), die vergleichbar sind mit den Meridianen der Chinesischen Medizin. Das Ziel ist primär eine dauerhafte Stabilisierung des Gesundheitszustandes, kombiniert mit einem ungeahnten Wohlfühlerlebnis und einer harmonisierenden, sowie regenerierenden Entspannung. Sie kann als präventive Behandlung oder als unterstützende Maßnahme für medizinische Therapien eingesetzt werden.

Behandlung

Sie wird von mir als Einzelbehandlung angeboten und in bequemer Bekleidung am Boden auf einer speziellen Matte durchgeführt. Wer ihre Vorzüge kennt, schenkt sich eine Behandlung von Fuß bis Kopf für die Dauer von ein bis zwei Stunden.

Wirkung

  • Aktivierung von Energiepunkten und -feldern zur Lösung von Energieblockaden
  • Harmonisierung des körpereigenen Energieflusses
  • Dehnung der Muskulatur
  • Mobilisierung aller Gelenke
  • Anregung des Kreislaufes, des Stoffwechsels und der Durchblutung
  • Anregung von Selbstheilungsprozessen
  • Beruhigung strapazierter Nervensysteme

Sie findet Anwendung bei

  • stressbedingten Krankheiten
  • muskulären Verspannungen
  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • seelischen und geistigen Verstimmungen
  • leichtem Krankheitsgefühl
  • Antriebslosigkeit und Unlust